Hersteller von Holzfenstern

Aufgrund unserer Erfahrung und unseres Wissens können wir Ihnen eine breite Auswahl unserer Holzfenster anbieten, sowohl hinsichtlich der Vielfalt der angebotenen Fensterprofile als auch hinsichtlich ihrer Preise.

Wir bieten sowohl einrahmige Holzfenster aus dem SOFT LINE-System als auch Fenster im Retro-, Rund-, Bogen- und Trapezstil an. Wir sind auch auf Einzelbestellungen spezialisiert. Auf Kundenwunsch können wir Rekonstruktionen von antiken Holzarbeiten durchführen.

Das führende Produkt in unserem Angebot sind Holzfenster mit einem 68 mm SOFT LINE-Profil. Die Verwendung dieses Profils im Fensterbau ermöglicht es uns, eine optimierte Form von Fensterrahmen und Verglasungsprofilen zu erzielen.

Um unseren guten Ruf und Namen zu wahren, verwenden wir die hochwertigsten Materialien, d. H. Erstklassiges dreischichtiges Verbundholz, für das wasserfeste Klebstoffe der Klasse D4 verwendet werden.

Sowohl die Materialien als auch die Produkte in unserem Angebot haben entsprechende Zertifikate, die ihre Qualität bestätigen.

Holzfensterrahmen mit Soft-Line-Flügel
Meranti rot
Massive Kiefer

Bei der Herstellung von Holzfenstern werden sie eingesetzt

  • verschiedene Holzarten, darunter: Eiche, Kiefer, Lärche oder Meranti.
  • ökologische und wasserbasierte Lackbeschichtungen, die von TEKNOS / GORI auch undurchsichtig und azurblau sind.
  • Scheiben gefüllt mit Argon- oder Kryptonfüller mit einem U-Wert von 1,0 W / m2K – einbruchhemmend, solar, schallabsorbierend und reflektierend (Spiegel).
  • MACO Beschläge und Öffnungssysteme: Mikroventilation und Neigungsverstellung. Kippen und Drehen und Schieben zur Auswahl.
  • profilierte RETRO-Leisten.
  • Pfosten: Innenscheibe, Konstruktion, Wiener verklebt.

Technische Beschreibung eines Holzfensters mit Serienausstattung

Das sanft abgerundete Soft-Line-Profil hat:

1. Isolierglas mit AROGNEM U = 1,0 Füllung.
2. Auf die Farbe des Holzfensters abgestimmte Silikondichtung des Glases.
3. Dreischichtiger geklebter Flügel.
4. Aluminium ALAPON externe Tropfkappe.
5. Dreischichtiger geklebter Fensterrahmen.
6. Türrahmen.
7. DEVENTER-Dichtung.
8. Zusätzliche APS-Aluminium-Tropfkappe am Flügel.

Die folgenden Materialien wurden zur Herstellung des obigen Fensterprofils verwendet:

  • HOLZ: Kiefer, Meranti, Eiche, Lärche in Klasse D4 geklebt.
    ZUSAMMENGESETZTE FENSTERSCHEIBEN: Einkammer, gekennzeichnet durch einen sehr niedrigen Wärmeleitfähigkeitskoeffizienten U = 1,0 W / m2K.
  • LACKIERBEREICH: Mit bewährten, ökologischen und wasserbasierten Farben anerkannter TEKNOS- oder GORI-Unternehmen lackiert (dreimal imprägniert und getaucht und schließlich lackiert).
  • HARDWARE: Deutsche Firma MACO, Umschlag zum Kippen und Drehen, mit Mikrodichtung, Riegel, Drehverschluss und Einbruchhemmung.
  • Tropfkappe: Die ALURON-Aluminium-Thermotropfkappe ist am Flügel und am Rahmen montiert.
  • DICHTUNG: Moderne Silber- und Falzdichtungen von DEVENTER oder PRIMO.
  • SILIKON – in der Farbe des Fensters.